Kronenträger

Die Reise eines Mannes zur eigenen Identität

Wieder diese Träume. Wieder diese Stimme. Wieder dieses Gefühl totaler Ohnmacht. Mark fühlte sich seinem Schicksal ausgeliefert. Er hatte nicht den leisesten Schimmer, was er tun sollte. Vielleicht war die Reise nach New York nur ein weiterer Versuch vor sich selbst davonzulaufen. Vielleicht würde sie aber auch sein gesamtes Leben für immer verändern. Was, wenn einen die Suche nach der eigenen Identität plötzlich mitten hineinkatapultiert – in einen Kampf um Wahrheit und Lüge, um Leben und Tod.

Dieses Buch ist die Reise eines Mannes zu seiner wahren Bestimmung, zur Kraft des Kronenträgers.

DER HAMSTERRAT

Und warum wir auf den Hamster hören sollten

Es ist Freitag, der 7. Februar 2020. Heute geht es mir nicht gut. Seid einigen Wochen schon versuche ich herauszufinden, was genau nicht mit mir stimmt. Es ist zum verrückt werden. Niemals zuvor war ich so unzufrieden mit der Gesamtsituation meines Lebens, wie gerade jetzt. Bisher war ich sogar ausgesprochen zufrieden. Ich meine wirklich zufrieden. Es gab nichts, was mich frustrierte, nichts, was mich stresste. Bis jetzt! Von einem auf den anderen Tag änderte sich dieses Gefühl.

Die Reise des Kronenträgers

Wie wir unseren Ruf im Leben finden
(in Arbeit)

Der Kampf ist noch nicht vorüber. Diese Erkenntnis traf Mark wie ein Schlag. Er hatte es geahnt, es schon lange gefühlt. Sein Puls ging schneller und in seinem Inneren spürte er eine Anspannung aufsteigen, die er häufig spürte in letzter Zeit. Nur zuordnen konnte er sie bisher nicht – zumindest nicht richtig. Es frustrierte ihn. Irgendwie dachte er, dass es leichter sein müsste. Damals, in New York, da glaubte er noch an einen schnelleren Sieg.